Wir bieten

Wir bieten alles rund ums Tragschrauerfliegen an

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom.

Hört man damit auf  treibt man zurück.

 

Praxis- Ausbildung

  • Erklärung der Maschine und der Ausrüstung. Vorflugcheck mit Überprüfung des Beladungszustands
  • Erklärung der Rollübung (Rollbewegung mit drehendem Rotorsystem).
  • Einsatz des Prerotators sowie Beschleunigung des Rotorsystems ohne Prerotator Einsatz.
  • Erklärung Wirkungsweise des Motordrehmoments.
  • Beschleunigte Rollübungen bis zum kurzen Abheben, flaches Bahnüberfliegen und Landung.
  • Erklärung Start / Steigflug / Platzrunde /Kurvenflug / Anflug / Landung.
  • Wiederholung der Übungen 1.3, demonstrative Platzrunde mit Landung.
  • Selbstaktive Starts Platzrunden und Landungen.
  • Platzrunden sowie 2.2 jedoch ohne Einsatz des Prerotators.
  • Startverfahren wie 1.3 mit geradem flachen Überflug und Landung am Bahnende.
  • Starts, Platzrunden, und Landungen. Anflüge mit und ohne Motorleistung.
  • Starts, Platzrunden mit tiefen Überflügen über die Bahn.
  • Erklärung der Geschwindigkeit des geringsten Sinkens sowie des besten Gleitens.
  • Erklärung des Flugzustandes langsamer als geringstes Sinken.
  • Ausflug aus der Platzrunde mit Langsamflugübungen.
  • Einleitung von Sackflügen und deren Ausleitung.
  • Sackflüge mit kontrollierten Drehungen um die Hochachse 90° sowie 180° mit Ausleiten.
  • Gleiche Übung wie 4.2 jedoch ohne Motorleistung.
  • Erklärungen der Besonderheiten bei starkem Wind (Lee und Luv, Turbulenzen, Kurve in den Rückenwind sowie Aufwinde).
  • Alle vorherigen Übungen bei starkem Wind wiederholen.
  • Mindestens 25 Landungen bei > 80% der zulässigen Seitenwindkomponente der Maschine. Der Schüler sollte diese Übung selbstständig fliegen können.
  • Erklärung Ziellandeübungen.
  • Übung Ziellandeübung im Leerlauf sowie mit abgestelltem Triebwerk.
  • Schriftliche Prüfung in Gefahrenkunde in Vorbereitung auf den ersten Soloflug.
  • Erklärung der Besonderheiten beim Solofliegen (Gewicht / Leistungsverhältnis).
  • Erster Soloflug mit Funkunterstützung durch Fluglehrer.
  • Maximal 3 Platzrunden bei schwachwindigem und nicht thermischem Wetter.
  • Weitere Soloflüge nach Ermessen des Fluglehrers.
  • Ziellandeübungen mit laufendem Triebwerk.
  • Weitere Soloflüge nach Ermessen des Fluglehrers auch bei stärkerem Wind und Thermikeinfluss.
  • Prüfungsflug nach erfolgreichem Abschluss aller Übungen und vorgeschriebener Stundenerfahrung.
 

Theorie- Ausbildung

Ausbildung in den Fächern

  • Luftrecht
  • Flugtechnik
  • Navigation
  • Meteorologie
  • Technik
  • Verhalten in besonderen Fällen
 

Preise Gyrocopter Ausbildung und Charter

Aufnahmegebühr 250.- Euro
Theorieausbildung Fußgänger 750.- Euro
Theorieausbildung  Umschüler 250.- Euro
Flugstunde ab 170.- Euro
Flugstunde auf eigenem Gerät 90.- Euro
Alle Angaben gelten für Piloten bis 100kg  


 

 

Unsere Flugplätze

Hier bilden wir aus, machen Rundflüge und gehen auf Tour.

Flugplätze

Kennung Frequenz Koordinaten  
Tannheim bei Memmingen EDMT 122.825 48 00,65 N 10 06,05 E


  
 

 

Die Voraussetzungen

Es gibt ein paar formale Dinge, die Ihr erfüllen müsst, um mit einer Gyrocopter-Ausblidung anfangen zu können. Dazu gehören:

1. Fliegerärztliche Tauglichkeit

Wer UL-Pilot werden möchte, der benötigt ein fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis. Dieses muss von einem Fliegerarzt ausgestellt werden. Für die Ansprechpartner und Adressen helfen wir euch natürlich gerne weiter

2. Führungszeugnis

Ihr braucht ein polizeiliches Führungszeugnis und dieses sollte keine Eintragungen ausweisen. Das Zeugnis könnt ihr bei eurer Meldebehörde beantragen. Bitte beantragt die Variante des Führungszeugnises das euch nach Hause geschickt wird. Nicht das Führungszeugnis für Behörden beantragen.

3. Erste Hilfe Kurs

Der Nachweis für die Teilnahme an einem Erste Hilfe Kurs ist für alle Pflicht, die ihren Führerschein nach 1986 ausgestellt bekommen haben. Das örtliche DRK bietet meist solche Kurse an. Aber: wir empfehlen jedem sich unabhängig von der Fliegerei und Co. hier regelmäßig fit zu machen

4. Mindestalter

Im Alter von 16 Jahren kann mit der Ausbildung zum Luftsportgeräteführer begonnen werden. Die Lizenz wird dann mit 17 Jahren erteilt.

 

Ansonsten müsst Ihr nur Eure Lust am Fliegen mitbringen. Wir bilden vollumfänglich aus - sowohl in der Theorie als auch in der Praxis.

 

 

Faszinierende Technik

Wusstet ihr, dass der Gyrocopter mit das sicherste Fluggerät überhaupt ist? Denn er kann weder Überzogen noch ins Trudeln gebracht werden. Solche passive Sicherheit kombiniert mit einer ordentlichen Portion "James Bond"-Feeling wenn man damit durch die Luft jagt: Wenn das kein Flugsport ist, den man unbedingt erleben sollte...

Technik

Ein Tragschrauber, auch Autogiro oder Gyrocopter genannt, ist ein Drehflügler und ähnelt in seiner Funktionsweise einem Hubschrauber. Jedoch wird hier der Rotor nicht durch ein Triebwerk, sondern durch den Fahrtwind in Drehung versetzt (Autorotation). Der Auftrieb wird wie beim Hubschrauber durch die Relativbewegung des Rotorblattes gegenüber der umgebenden Luft erzeugt. Der Vortrieb erfolgt, wie beim Starrflügelflugzeug, meist durch ein Propellertriebwerk oder auch durch Schleppen.

Sicherheit und Stabilität

Da der Rotor nur durch den Luftstrom angetrieben wird, ist er mechanisch gering belastet, und es ist kein kompliziertes Getriebe notwendig. Der Antriebsausfall ist ebenfalls unkritisch. Tragschrauber haben keine Mindestgeschwindigkeit und können somit nicht in einen überzogenen Flugzustand geraten. Dies war auch die Motivation des Erfinders Juan de la Cierva.

Sport und Freizeit

Tragschrauber werden heute fast nur noch zu Hobbyzwecken geflogen, wo sie wegen des niedrigen Anschaffungspreises und der geringen Betriebsmittelkosten beliebt sind.

Seit Mai 2004 sind in Deutschland Tragschrauber als Ultraleichtflugzeuge zugelassen und dürfen, nach dem Ablegen der Zusatzprüfung, auch mit Ultraleichtflug-Lizenz geflogen werden.

Für den Erwerb der Sportpiloten-Lizenz „Tragschrauber“ ist es möglich, die Ausbildung ausschließlich auf Tragschraubern zu absolvieren, ohne eine Flächenflugzeugausbildung zu machen.

(Text basierend auf Wikipedia)

 

Charterpreise Gyrocopter

MTO sport

60 min 120Euro
10 Std Paket 110,00 Euro/h
20 Std Paket  100,00 Euro/h

 

Calidus

60 min  145,00 Euro/h
10 Std Paket 135,00 Euro/h
20 Std Paket  125,00 Euro/h

Preise incl.MWSt. und Spritkosten (Nass) zzgl. Landegebühr

Charterpreise 01.08.2011

 

Rundflüge und Fotorundflüge

Rundflüge sind nach Terminvereinbarung auch kurzfristig möglich.
Nutzen sie einen besonderen Anlass für ein außerordentliches Erlebnis.
Beschenken sie sich oder einen lieben Menschen mit einen Ausflug in den Himmel.

Verschenken Sie einen Gutschein als ausgefallenes Geschenk.

Wir stellen Ihnen gerne einen individuellen Gutschein aus.

Rundflug 15 Minuten 69 Euro
Rundflug 30 Minuten 99 Euro
Rundflug 45 Minuten 140 Euro
Rundfllug 60 Minugen 180 Euro

 

Auch ausgefallene Ziele, wie eine Schlössertour nach Neuschwanstein oder eine Bergtour an die Zugspitze sind nach Vereinbarung möglich.

Die Gültigkeitsdauer beträgt ein Jahr nach Austellungsdatum
 

Fotoflüge Sie wollen Fotos aus der Luft machen.
Wir bringen Sie oder einen professionellen Photografen zu Ihrem Ziel.

 

Vertriebspartner der AutoGyro GmbH

Wir bieten selbstverständlich auch Gyrocopter zum Kauf an. Da es sich hier nur in den seltesten Fällen um einen Spontankauf handeln dürfte, würden wir uns freuen, wenn wir ausführlich zu unseren Modellen und Angeboten beraten dürfen.

Als offizieller Vertriebspartner des Weltmarktführers AutoGyro für Deutschland und Österreich können wir Angebote zu folgenden Modellen abgeben und Sie während der gesamten Kaufphase intensiv beraten.

MTO Sport Calidus Cavalon

 

Sollten Sie Interesse an dem Kauf eines Gyrocopters haben, kontaktieren Sie uns einfach - wir nehmen dann unverbindlich mit Ihnen Kontakt auf.

 

 

Offizieller Vertriebspartner für Deutschland und Österreich

Noch kein passendes Fluggerät für die geplante Reise gefunden? Wir bieten selbstverständlich auch Gyrocopter zum Kauf an. Da es sich hier nur in den seltesten Fällen um einen Spontankauf handeln dürfte, würden wir uns freuen, wenn wir ausführlich zu unseren Modellen und Angeboten beraten dürfen.

Als offizieller Vertriebspartner des Weltmarktführers AutoGyro für Deutschland und Österreich können wir Angebote zu folgenden Modellen abgeben und Sie während der gesamten Kaufphase intensiv beraten.

MTO Sport Calidus Cavalon

 

 Sollten Sie Interesse an dem Kauf eines Gyrocopters haben, kontaktieren Sie uns einfach.